Nachruf

Elfriede Lorek
*  14. Juli 1920
†  23. Oktober 2014

Am 23. Oktober 2014 verstarb im Alter von 94 Jahren das langjährige aktive Mitglied und Ehrenmitglied des DRK-Stadtverbandes Waltrop und DRK-Kreisverbandes Recklinghausen, Elfriede Lorek.

Bereits 1937 trat Elfi Lorek dem damaligen DRK-Ortsverein Waltrop als aktives Mitglied bei. Bis 1941 war sie zunächst als Rotkreuzhelferin tätig, ehe sie 1941 heiratete und nach Bernburg an der Saale verzog. Dort widmete sie sich im Lazarett der Pflege von Kriegsverletzten.

Nach ihrer Flucht aus der damaligen DDR im Jahr 1962 trat Elfi Lorek erneut dem DRK-Ortsverein Waltrop bei. Dort war sie ab 1965 als stellvertretende Bereitschaftsführerin und ab 1978 als Bereitschaftsführerin maßgeblich am Aufbau ehrenamtlicher Strukturen beteiligt.

Ihre Hauptaufgabe sah sie dabei im Aufbau einer Sanitätsbereitschaft, in der Betreuung von Aus- und Übersiedlern sowie in der sozialen Arbeit für Bedürftige.

Viele Waltroper Bürgerinnen und Bürger haben Elfi Lorek darüber hinaus selbst noch im hohen Alter als Verantwortliche bei den Blutspendeterminen kennenlernen dürfen.

Als geschätzte Ansprechpartnerin für die Belange der Helferinnen und Helfer übernahm Elfi Lorek von 1980 bis 1990 auch das Amt der stellvertretenden Kreisbereitschaftsführerin im damaligen DRK-Kreisverband Recklinghausen-Land.

Für Ihr Engagement wurde Elfi Lorek bereits im Jahr 1978 mit der Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, im Jahr 2007 mit dem DRK-Ehrenzeichen des Bundesverbandes und schließlich 2008 durch den damaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Elfi Lorek hat in den über 75 Dienstjahren Ihre gesamte Kraft, Ihren Idealismus und Ihre Freizeit für die Idee des Roten Kreuzes zur Verfügung gestellt.

Ihr kameradschaftliches und vorbildliches Verhalten verdient besonders erwähnt zu werden. Sie war stets da, wenn man sie brauchte. Hierfür gilt unser aufrichtiger Dank!

Das DRK in Waltrop und im Kreis Recklinghausen verliert mit Elfi Lorek einen lieben Menschen, dem wir ein ehrendes Andenken bewahren werden.

Für den DRK-Stadtverband Waltrop e.V.

Wolfgang Brautmeier
Vorsitzender
Rüdiger Theilen
Rotkreuzleiter

Für den DRK-Kreisverband Recklinghausen e.V.

Christoph Tesche
Vorsitzender des
Präsidiums
Michael Vaupel
Vorsitzender
des Vorstandes
 
Thomas Teufert
Kreisrotkreuzleiter
Karin Ratajczak
Kreisrotkreuzleiterin
Dr. med. Florian Kleynmans
Kreisverbandsarzt