Nachruf
Fred Heimann, geboren 9. März 1955, verstorben 9. April 2010

Fred Heimann
* 9. März 1955      † 9. April 2010

In Dankbarkeit und Anerkennung seiner Verdienste nehmen wir Abschied von unserem lieben Kollegen Fred Heimann, der in den fast
40 Jahren seiner haupt- und ehrenamtlichen Tätigkeit für das Deutsche Rote Kreuz ganz wesentlich zum positiven Erscheinungsbild des DRK in der Öffentlichkeit beigetragen hat. Dabei lagen ihm immer die sozialen Belange der Menschen besonders am Herzen.

Sein Pflichtbewusstsein und Engagement war vorbildlich, seine Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft wurde inner- und außerverbandlich außerordentlich geschätzt.

Das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Recklinghausen verliert mit Herrn Heimann eine Persönlichkeit, die in ihrem Wesen und Wirken immer ein Vorbild für uns bleiben wird.

Wir sprechen der Familie und allen Freunden des Verstorbenen unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Wir werden Fred Heimann nicht vergessen!

Im Namen aller haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller Mitglieder und Freunde des DRK im Kreis Recklinghausen

Christoph Tesche
Vorsitzender des
Präsidiums
Michael Vaupel
Vorsitzender
des Vorstandes
Christoph Behrenspöhler
Mitglied
des Vorstandes